Chrissy performt in der Linse

Mit Kinderliedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“, bei denen sie von ihrer Grundschullehrerin auf der Gitarre begleitet wurde, wurde ihr Interesse an der Musik geweckt. Damals war Chrissy 9 und war noch relativ neu in Deutschland. Geboren wurde sie in Rumänien, zog mit ihren Eltern zuerst nach Wangen und lebt seit fünf Jahren in Weingarten. Nach der „Weihnachtsbäckerei“ entdeckte sie Selina Gomez für sich, deren Songs sie nachsang. Auf einer Klassenfahrt auf Amrum ist es dann passiert: Chrissy sang für ihre Klasse auf Sanddünen „Stitches“ von Shawn Mendes, was begeistert angenommen wurde.
Diese Erfahrung bestärkte sie weiter, Musik zu machen. 2016 startete sie ihren eigenen Youtube-Channel mit dem Aretha Franklin-Cover „You make me feel a natural Woman“. „Oh Gott, jetzt kann mich die ganze Welt sehen“, war damals ihr Gedanke. Es folgten diverse Auftritte in Weingarten, Ravensburg und München. Vorläufiges Highlight war ein Auftritt vor 500 Leuten im „Club“ in Lindau, wo sie teilweise richtig euphorische Reaktionen erfuhr. Was auf Youtube nicht immer der Fall ist. Hier gibt es auch einen großen Anteil Hater, die Chrissy allerdings kalt lassen. „Für eine Leidenschaft muss man auch kämpfen“!

Ihren Auftritt bei der Mixed Show „Linseneintopf“ erlebt ihr am 31.1.2019

126
Add