Moazy räumt Beachparty am Gymi ab

Der Vorverkauf lief schleppend, obwohl die Party, das bestätigte eine Lehrerin, top organisiert sei und auch die Plakate und die Werbung total gut gewesen seien. Elena aus der 11. und ihr Team haben sich richtig ins Zeug gelegt und einen coolen Beach-Party- Raum gestaltet. Nach und nach trudeln immer mehr Gäste ein, so dass bei Moazy vor der Bühne mit 50 tanzenden Schüler wirklich richtig Stimmung aufkommt. Moazy braucht keine 2 Minuten, um Rutenfest-Burn Out, Sommerferienlethargie und Partymüdigkeit ins Reich der „Fake News“ zu schicken. Die 25 von SPIN ZINE präsentierten Moazy Minuten zünden richtig. Beim Cro-Cover „Easy“ ist die Stimmung am Höhepunkt. Unterstützt von DJ NXS, ein Meister seines Fachs, und Veranstaltungstechniker Alessandro Guerriero, wird der Local nach dem Gig gefeiert wie ein Rapstar. NXS heizt mit Mero, Bausa und Co weiter ein. Das Teamwork aus Lehrern, Schülern, Schulsozialarbeit und SPIN TEAM sorgte für einen munteren Abend, der baldmöglichst wiederholt werden soll. Dann, so eine Lehrerin, hat sich die Qualität der Veranstaltung sicher herumgesprochen. Dann dürften es auch mehr als 50 Leute bei Moazy vor der Bühne werden.

113
Add